Slider

HEJ WHEY & RIEGEL REVIEW

28 November 2017

Hallo ihr Lieben.
Nach dem ich meinen Frust nun überwunden habe, möchte ich euch heute eine kleine Review über meine Bestellung von Hej geben.
Schon lange habe ich überlegt mir das Schoko Proteinpulver zu kaufen und auch mal die Riegel zu testen.
Ich hab nach dem Sport meistens so Hunger, dass mir ein Shake meistens nicht reicht, ich aber auch nicht immer die Lust habe zu kochen, deswegen dachte ich, die Riegel von Hej wären eine gute Alternative, wenn man mal zu faul ist.
Die Auswahl an Riegeln ist ja unendlich und da das Richtige zu finden ist nicht gerade einfach.
Da Hej und deren Produkte ja von sehr vielen Instagrammern angeworben werden und immer als so lecker und gut beschrieben werden, habe ich den Black friday mal genutzt, um mir was zu bestellen.
Ich habe mir das natural Whey Protein in Schokolade gekauft und den Proteinriegel mit dem Geschmack chocolate and almonds, dazu gab es gratis noch einen Riegel, den ich bis jetzt aber noch nicht getestet habe, ihr seht ihn aber auf den Bildern.


Und um vielleicht direkt mal auf den Punkt zu kommen, ich bin wirklich enttäuscht von den Produkten, gerade wo sie ja so angeworben wurden, dass sie so lecker wären.
Die Nährwerte beider Produkte sind wirklich nicht schlecht, da kann man sich nicht beschweren, woran es leider mangelt, ist meiner Meinung nach der Geschmack.


Vorgestern habe ich den Riegel getestet und schon beim Aufmachen, kam ein künstlicher nicht gerade angenehmer Geruch entgegen, aber davon habe ich mich nicht abschrecken lassen, schließlich soll er ja schmecken und nicht gut riechen.
Kommen wir zum Geschmackstest, ich habe bis jetzt nur einen halben Riegel runterbekommen, weil er meiner Meinung nach, nach Pappe schmeckt.
Im Mund teilen sich quasi die einzelnen Schichten des Riegels und er schmeckt überhaupt nicht nach Schokolade, sondern mehr nach nichts, auch wenn das hart klingt, der Riegel ist an sich auch sehr trocken, was überhaupt nicht mein Fall ist.
Das Einzige was man sieht und auch schmeckt sind die paar Mandelstücke in dem Riegel, aber ansonsten war das leider kein Geschmackserlebnis.
Da esse ich lieber ein Snickers, was schmeckt und schlechte Nährwerte hat als einen Riegel, der nach Pappe schmeckt und Proteine hat.
Von mir also definitiv keine Kaufempfehlung.


Jetzt hatte ich mir ja auch noch das Proteinpulver gekauft und gestern nach dem Training hatte ich dann mal die Chance dazu es zu testen.
Laut Packung soll man zwei Löffel also 30g des Pulvers in 300ml Milch mischen.
Ich habe dazu meinen Natural Mojo Shaker benutzt, den ich unheimlich liebe, die sind einfach super.
Also Pulver und Milch in den Shaker gegeben und geschüttelt und geschüttelt und geschüttelt.
Leider hat sich das Pulver nicht ganz mit der Milch verbunden, den am Ende war immer noch genug Pulver am Rand und am Shaker innen.
Geschmacklich hat mich leider auch das Pulver nicht überzeugt, es war viel viel zu süß und hat auch hier wieder nicht nach Schokolade geschmeckt sonder einfach nur super süß.
Riechen tut das Pulver wirklich gut und schön nach Schokolade aber geschmacklich ist auch hier wieder nicht viel zu erwarten.
Also auch hier von mir keine Kaufempfehlung, außer ihr steht auf wirklich süßes Zeug.
Ich finde es schade, dass die Produkte mich nicht überzeugen konnten, aber vielleicht hilft einigen die Review.
Habt ihr schon Produkte von Hej getestet?
Wie fandet ihr sie ?

OUTFIT OVERKNEES BLACK OBSESSION

15 November 2017

Hallo ihr Lieben.
Mit einem neuen Outfit und mal einem neuen Post, melde ich mich bei euch zurück.
Dieses Mal auch etwas mobiler als sonst, denn mein Macbook ist gestern angekommen, das heißt bloggen ist jetzt auch im Bett möglich oder in der Bahn oder auch in der Uni, wobei ich da glaube ich schon genug zu tun habe.
Heute mal wieder mit einem Outfit, welches ihr schon auf Instagram sehen konntet.
Zugegeben es ist nicht sonderlich spektakulär, aber wenn ihr fancy ausgefallene Outfits sehen wollt, bin ich wohl die Falsche.
Deswegen wieder im altbekannten schwarz weiß Look, den ich so über alles liebe.
Das wohl Spektakulärste sind die Schuhe, die ich mir vor Kurzem bei Asos bestellt hatte.
Ich habe schon ewig nach Overknees gesucht und dachte am Anfang erst ich könnte sie aufgrund meiner Größe nicht tragen, ich muss aber sagen ich finde sie super schön, besonders zum Kleid oder zum Rock.
Zur Jeans würde ich sie jetzt nicht tragen, da ich die Kombination aus engen Stiefeln und langer Hose nicht so schön finde.
Ich hatte auch, falls das einige interessiert, keine Probleme damit, dass die Schuhe rutschen, das ist ja ab und an mal das Problem bei so Schuhen.
Alle Teile sind wie immer verlinkt, sofern noch vorhanden, ansonsten wie immer eine Alternative.










LIVE UPDATE

27 August 2017

Hallo ihr Lieben.
Letzte Woche Sonntag ist der Blogpost ja leider ausgefallen, weil wer mein Insta ein bisschen verfolgt, weiß, dass wir eine neue Küche bekommen haben und die beim Aufbau mehr Probleme bereitet als gedacht.
Sie ist wirklich wunderschön und ist jetzt nach mehr als einer Woche endlich fertig.Es gab so viele Verzögerungen weil Otto so viele Teile bei der Lieferung vergessen hat und allgemein einige Teile wirklich für den A*** waren.
Ich liebe Otto und bestelle wirklich unheimlich gerne dort und hatte bis auf ein kaputtes Dirndl noch nie Probleme gehabt aber diese Küche ist wirklich nicht das gelbe vom Ei, was den Aufbau angeht.



Ich habe heute eher ein Fotoshooting für euch als ein Outfit, weil wenn ich ehrlich bin, würde das Outfit aus einem Teil bestehen, und zwar aus meinem heiß geliebte NA-KD Kleid, ich könnte die Tasche und die Schuhe noch mitzählen, dann wäre es ein Outfit, aber da ihr die eher selten bis gar nicht seht, kommt heute in bisschen Gelabber.
Der vollständigkeitshalber, die Tasche ist von Mango, aber so nicht mehr erhältlich.
Die Schuhe sind von H&M und sind einfach die bequemsten Heels, die ich habe, ich verlinke sie euch mal hier.
Ich habe vor dem Kleid noch nie etwas von NA-KD bestellt, obwohl es auf Instagram nicht zu übersehen ist, aber um so zufriedener bin ich mit diesem Schmuckstück.
Ich verlinke euch das Kleid hier, damit ihr nicht suchen müsst.
Ich wollte es eigentlich erst in Rosa haben, da dass aber ausverkauft war habe ich mich dann für das weinrot entschieden und ich bin so verliebt in das Kleid, dass ich es auch noch in Rosa haben musste.
Es passiert mir selten, dass ich etwas doppelt haben will, aber bei diesem Kleid, konnte ich nicht widerstehen und somit kam es nach langem hin und her, weil es immer ausverkauft war, dass ich es mir doch gekauft habe.
Ich bin einfach verrückt nach diesem Kleid und das, obwohl ich dachte, dass ich mit meinen kleinen 1,63 cm keine langen Kleider tragen könnte, was sich als kompletter Schwachsinn rausgestellt hat.



Und wisst ihr, wo das Kleid auf keinen Fall fehlen darf? Bei meinem Griechenland Urlaub.
Ich fliege in 2 Tagen nach Griechenland auf eine der schönsten Inseln, die ich bis jetzt kenne,
und freue mich schon so unheimlich wieder Salz in den Haaren und Sand zwischen den Füßen zu haben.
Verreist ihr dieses Jahr noch ? Was ist euer Ziel?
Wer Fotos sehen möchte, kann gerne wie immer bei Insta vorbeischauen, da lade ich Storys hoch und natürlich auch Bilder.
Ich schreibe aber natürlich auch noch einen gesonderten Blog Beitrag über Griechenland, in dem ich euch mehr über meine Reise erzähle und euch ein paar Fotos zeige.
Kleine Info am Rande, das sind die ersten Bilder, die ich hochlade, auf denen mein Tattoo zu sehen ist, wenn euch da mehr interessiert, Schmerzen, Kosten usw., dann lasst mich das doch bitte in den Kommentaren wissen, dann schreibe ich da auch mal einen Beitrag.
Ich hoffe, ihr habt noch einen schönen Sonntag, ich fange jetzt mal an zu packen, wen das interessiert, auf meinem Insta Account seht ihr mehr.

Instagram

© Marie Luis. Design by FCD.